Freitag, 13. Januar 2012

Zwischenbericht:Das hab ich im letzten Jahr abgenommen!

Hallo Ihr Lieben,
es ist mal wieder Zeit ein bisschen von meiner Abnahme zu berichten ,hab ich ja schon länger nicht mehr gemacht.
Gestern hab ich Fotos durchstöbert und bin dabei auf ein Foto gestoßen das an meinem 30ßigsten Geburtstag gemacht wurde,ich finde es grauenhaft und peinlich,schäme mich innerlich,aber ich selbst hab mich zu dieser Zeit nicht so gesehen. Zwar hab ich mich gefühlt wie ein Elend aber das war wohl nicht genug um schon vorher was an der Situation zu ändern. Letztes Jahr ist dann viel in meinem Leben passiert:
-Umzug in die Heimatstadt
-Trennung vom Ex
-Wiederfinden der Jugendliebe
-vorübergehendes Wohnen bei der Tante
-mit der Jugendliebe eine Wohnung suchen
-und unter anderem die Entscheidung jetzt endlich das Leben zu genießen,weniger zu werden,wieder arbeiten gehen zu können etc.etc.
Letztes Jahr am 5.Oktober machte ich diesen Blogeintrag,da wog ich 175,9 Kilo,mein Ziel war es bis Weihnachten bei 160 Kilo zu laden,was mir leider nicht ganz gelungen ist,die Kekse,Rumkugeln leckere Klöße und vieles anderes hat mir ein wenig die Abnahme gestoppt,ich bin aber letztendlich gestern bei 160,2 Kilo gewesen und hab für mich sehr viel erreicht,wenn ich überlege das es 2011 noch unglaubliche 224 Kilo waren.
Ich bin stolz auf mich,vor allem wenn ich dieses Vergleichfoto sehe und das soll jedem zeigen das es geht,aber man muss stark sein,und das ist manchmal nicht einfach.

Das Vergleichsfoto will ich Euch nicht vorenthalten


Und den Mann,der mich sehr glücklich macht und mich unterstützt auch nicht 


Für mich ist LowCarb das Beste was mir jeh passieren konnte,auch ich durch
hlebe manch ausrutscher und werd mal schwach aber es geht immer weiter und ich habe nicht das Gefühl das ich das mal aufgeben werde,ich freue mich auf so viele Sachen und sei es nur das ich auch mal was tolles anziehen kann,was mir gefällt und nicht das ich es kaufe weil es das größte ist was man bekommen kann.

Bis bald :-*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen