Donnerstag, 13. März 2014

Rückblick und wie es weiter geht

Ich sitze hier schon wieder zwei Tage und bin am Grübeln was ich mit meinem doch geliebten Blog anfangen soll.
Eigendlich habe ich ja nur leser wegen des Abnehmens,
das ja nicht in den Hintergrund gerückt ist aber irgendwie aufgeschoben.
Soll ich jetzt anfangen den Blog zu meinem Leben zu machen und nicht nur übers Abspecken zu schreiben?
Das Große Abspecken geht weiter wenn das Baby da ist ,keine Frage...
Ich hab wieder zugelegt,der Arzt schimpft,will mich jede Woche zur Gewichtskontrolle da haben,find ich auch gut,nebenbei,ich hab den besten Frauenarzt der Welt gefunden <3
Ich kann kein Fleisch sehen,keine Eier,nix....mir wird übel davon. 
Jetzt versuche ich Gemüse zu essen und fettarm,
aber nach der Geburt wird es wieder LowCarb werden.
Ich möchte mit unserem Kind alles machen können,
auch eine Rutsche runter rutschen wenn es soweit ist. 

Es ist alles immernoch unwirklich,
den Babybauch sieht man noch nicht weil zu viel Speck da ist,
ich glaube es immer erst wenn ich beim Arzt bin und der kleine zappelt.

Ich bin jetzt schon in der 18ten Woche (17+5) und ich freue mich über jede Woche die wir gut überstehen.
Diese zwei heftigen Blutungen im Abstand von einem Monat haben mich ein wenig geprägt,die Angst lief immer mit,jetzt hab ich schon 6 Wochen ohne Blutung überstanden und die Angst geht so langsam weg.
Ab und an hatte ich das Gefühl der Kleine trommelt im Bauch,ich kann es aber nicht orten ob er es ist,die letzten drei Tage war nix zu spüren aber es ist ja noch Zeit.
Am 27zigsten darf ich endlich wieder zum Arzt,da freu ich mich immer riesig drauf und wenn ich frag ob er sich bewegt dann würde ich am liebsten sagen "Ok dann kann ich ja gehen" :D 
Am Anfang durfte ich alle 2 Wochen hin weil die Plazenta vor dem Muttermund lag und die sich bestenfalls verschieben sollte,
das tat sie auch <3 

Und ich bin süchtig,süchtig danach Babysachen zu kaufen,es gibt so himmlisch süße Sachen <3 

Das war es heute von mir,ein bisschen unsortierter Gedankenwirrwarr,ich hoffe ich kann mich irgendwie sortieren ,
ich wünsche Euch einen wundervollen Sonnentag und bedanke mich für die ganzen vielen lieben Kommentare unter meinem letzten Post <3

Kommentare:

  1. Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn du auch jetzt weiterschreibst, auch wenn es nicht ums Abnehmen geht :-)
    Und die Sorgen kenne ich, ich hatte bei beiden Kindern Blutungen in der Frühschwangerschaft und beide sind kerngesund zur Welt gekommen. Es wird alles gut!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Passiocalla,
    ich bin seit einem knappen Jahr stille Mitleserin und habe deinen Weg immer bewundert und in Gedanken begleitet. Und auch dein neuer Lebensinhalt interessiert mich - als vierfache Mutter, die auch schon Großmutter sein könnte- brennend. Ich war immer ganz begeistert schwanger und freu mich über jedes Kind, das auf die Welt kommen darf. Bitte schreib alles, was dir auf der Zunge liegt.
    Ich freu mich für dich und drück dir die Daumen, dass alles gut weiter läuft.
    Lieber Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen
  3. ...ich bin auf jeden Fall auch dabei - und vor allem herzlichen Glückwunsch. Abnehmen ist da erst mal zweitrangig. In meiner dritten Schwangerschaft hab ich übrigens nix zugenommen sonder drei Kilo abgenommen. Mir ging es super obwohl ich das höchste Ausgangsgewicht hatte....
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Passi.... ich bin hier immer mal vorbei gekommen, obwohl es nix neues zum Lesen gab.
    Also ich bleibt weiterhin hier und warte auf Neuigkeiten.

    Ich wünsche dir und deinem Bewohner aaaaaaaaaalllllesss Gute!!!

    Liebe Grüße
    Minze

    AntwortenLöschen