Donnerstag, 18. Juli 2013

Und dann kommt der Tag an dem Du wieder fressen möchtest...

Alles ist relativ gut,
es wird alles besser.
Alte Arbeit (350 Eurojob) gekündigt,
neue Vollzeitstelle beginnt direkt nach dem Urlaub am 5.8.
Man ist glücklich dann nicht mehr ganz so enge Geldsorgen zu haben.
Man wird immer weniger,genießt die Vorzüge die das neue Körpergefühl bietet,
denkt drüber nach das man mal bloggen sollte was sich alles so verändert.
Und so weiter.....

Dann...


KLATSCH!

Haut das Leben Dir eins auf die Mappe.
Nicht mal eben so im vorbeigehen!
NEIN!
So richtig schön feste frontal ins Gesicht.

Wie?


OMA HAT KREBS!

 *googel googel googel*  Gebärmutterschleimhautkrebs. Okeh...Gute Heilungschancen wenn früh erkannt. Oma war 12 Jahre nicht beim Frauenarzt...WARUM?
Die eine Tante mittlerweile an der zweiten Brust an Krebs erkrankt,Opa wurde weißer Krebs aus dem Gesicht geschnitten,Mama hatte einen gutartigen Tumor hinterm Ohr,das andere Tantchen hatte weißen Krebs im Gesicht,Omas Mama starb an Gebärmutterschleimhautkrebs.

Meine Oma hat so geweint am Telefon vorhin.

ICH HAB SO ANGST VOR DEM WAS KOMMT!

Metastasen gibts auch schon....das Ausmaß wird nächste Woche bekannt.

Grade erst habe ich mir eine Schüssel Chilli con Carne gegessen,die soll reichen fürs Mittagessen hatte ich mir fest vorgenommen.

Nachdem Mama mir diese Botschaft überbrachte wollt ich ans Süßzeug...

Warum?

Mein Kopf wollte das der Magen sich füllt....

Ok,dann geb ich dem Magen eben das Chilli,soll er sich damit füllen.

Toll! Aus einer Schüssel wurden drei und mir ist schlecht,ich bin müde und einfach nur am Ende meiner Freude.

Und warum um Himmels Willen kommt in einer solchen Situation noch der Kopf der fressen will? Es gibt mir nix,es heilt niemanden.

MAN!

Heute morgen 140,0 KILO! Und Inka sagt: Bis Sonntag haste die 3 in der Mitte. Und ich: Wenn nix gravierendes dazwischen kommt.

Hab ich was gerochen?

Ich will doofe Sachen essen,die Seele füttern,gut das ichs erkennen kann und standhaft bleibe.

Das Chilli hab ich ja so gekocht das ichs auch essen darf.............wenn ich mehr davon esse ist es doof aber besser als Schoki.


Ach man...


Kommentare:

  1. ich drück dich so fest im gedanken .... mir fehlen die worte.... aber ich hoffe du weißt, dass ich mit dir fühle...

    AntwortenLöschen
  2. Ist es nicht immer so wenn man denkt es läuft alles prima. Macht das Leben einen Strich durch die Rechnung.
    Finde es klasse das Du so standhaft bleibst, es ist zwar nicht einfach aber eine große Leistung nicht nachzugeben.
    Drücke die Daumen für deine Oma!
    LG Frau S.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es ist immer so,da Schicksal schlägt zu wenn man nicht damit rechnet. Und wenn es nicht passt...aber es gäbe nie einen passenden Zeitpunkt für sowas...

      Danke Dir Frau S.!

      Löschen
  3. Das tut mir leid und ich wünsche von Herzen, dass alles gut wird.

    Sei stark, denn auch das gilt es zu lernen: Standhaft sein, wenn der Wind des Lebens hart bläst!

    Umarmt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünschte auch das es gut wird,aber es sieht schlecht aus.
      Die Hoffnung stirbt zuletzt,ich habe noch Hoffnung das da nächste Woche ein Wunder passiert.

      Abwarten ist grässlich.

      Du hast Recht,man muss Standhaft bleiben,auch in schweren Situaionen,aber ich muss zugeben,das ist ne richtige Probe...

      <3

      Löschen
  4. Ich drücke die Daumen dass es deiner Oma bald wieder gut geht.. tapfer bleiben, ihr schafft das!

    AntwortenLöschen
  5. ...keine vielen Worte Passio, ich drück dich, habe Kraft ( bitte aber nicht durch falsches Essen!!)...

    lG Geli

    AntwortenLöschen
  6. Du schreibst doch so schön, dass diese Zeit nun eine Probe ist. Ja Schatzi, so ist es. Und Du wirst ohne einzuknicken wieder aufstehen und weitermachen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht behalten meine Liebe! Nix eingeknickt,irgendwie durchgewurschtelt,
      danke für die vielen vielen Chats in denen Du Dich so sehr vergisst und mir Kraft gibst.

      Löschen
  7. Ich weiß dass bei solchen Nachrichten worte nicht viel bringen.
    Daher schicke ich dir einfach nur eine dicke umarmung!

    AntwortenLöschen
  8. Fühl dich auch mal von mir (unbekannterweise) gedrückt.
    Ich drücke die Daumen, dass bald wieder besser Zeiten kommen und es deiner Oma besser geht.

    AntwortenLöschen