Donnerstag, 4. Juli 2013

Auch wenn alles so leicht scheint,es ist auch manchmal einfach schwer...

Puh! Leute,gestern war ein Tag,der hatte es komplett in sich. Da kam so einiges was den Tag für mich einfach nicht schön gestaltete.

Als erstes hat mein Mann Frühschicht,da hab ich IMMER zu wenig Schlaf und ich hasse müde sein.

Dann war ich nach der Arbeit bei der Krankenkasse wegen einer Bescheinigung und um zu fragen ob sie mir beim Sport evtl was dazugeben weil für mich 16 Euro pro Woche echt viel ist. Nein sowas zahlen sie nicht nur wenn es Fitnesskurse sind. Tja Arschkarte! Die sind im Preis ingebriffen. Hachja,danke toll! Außerdem können sie mir das nicht bezuschussen denn da käme ja dann jeder Golfer auch und würde es bezahlt haben wollen weil er was für seinen Körper tut.
Das ich aber 224 Kilo auf die Waage brachte und KEIN Magenband gekostet habe das wird nicht gesehen,man ich kriege schon wieder Wut. 
Eine Ernährungberatung hat er mir angeboten. 

Ähh???? Wat?

"Ich habe 83 Kilo abgenommen,was soll ich mit einer Ernährungberaterin?"

"Ja vielleicht machen sie ja was falsch" 

WAT???? *orrr* *koppschüttel* Verdammt ja ich mach alles falsch... MAN! (Er wiegt selbst geschätzt 150 kg wenn nicht mehr)
Lassen wir das Thema sonst wird mein Tag heut wieder schlecht,sowas zieht mich runter.

Tags zuvor bin ich ein bisschen mit Mama angeeckt,das belastet mich auch immer sehr stark.

Als ich dann Heim kam von Arbeit,Krankenkasse und einer verdrückten Frustbratwurst natürlich ohne Brötchen (was auch sonst) war das Drama groß.

ICH WILL GUMMITIERE ESSEN,JETZT!

Warum? Weil sie schmecken,süß sind,und meine Seele trösten!

Mhm...alles keine bewegenden Gründe die jetzt wirklich zu essen oder?!

*grmpf* 

Ok besiegen wir den "Fressschub" anders.

Zwei Scheiben Minutenschnitzel mit Leberwurst .......hat nix gebracht.

Dann noch zwei Wiener mit Senf.....hat nix gebracht.

Na dann haun wa noch 5!!!!! Spiegeleier in die Pfanne und legen für den Geschmack ein paar kleine Scheiben Cervelatwurst drauf. Köstlich.....

WILL IMMERNOCH SÜßES,verdammt!

Gottseidank war ich nach der ganzen Fresserei müde und hab mich ne halbe Std auf die Couch geschmissen.


Dann kam der Geburtstag meines Onkels,alle essen Kuchen,macht mir nix aus.

Warum das jetzt? Ich wollt doch so gern Süßes.....

Meine Laune stetig im Keller,der Familie aber ein grinsendes Etwas da hinsetzen und mir selber einen vorspielen,
die brauchen nicht wissen das ich schlecht drauf bin....

Danach gings ins Fitnessstudio zum wiegen und Schulung zum Thema Eiweiß,sehr spannend!


ZUM KOTZEN! Dieses Wiegen...keine Ahnung was los ist...wieder Süßhunger.


Schlussendlich habe ich mir Abends ein Bananeneiweißshake gegönnt und war von der Süße so erschlagen und satt das der Süßhunger verging.

Ich bin froh einmal wieder den Schweinehund gepackt zu haben.


Was ich Euch damit zeigen wollte ist,das man nie wirklich geheilt ist von diesem Fressflashs,nur bin ich glücklich das ich Sachen gefuttert habe die ich essen möchte,und das ich nicht Sachen gegessen habe die mein Kopf und meine Seele wollte.

Ich bin nicht immer so stark aber ich bin glücklich das ichs gestern mal wieder geschafft habe.

Ich wünsch Euch einen guten Tag und hoffe das sich irgendwer erbarmt die vielen Wörter zu lesen <3



Kommentare:

  1. Ja, manchmal scheint der Schweinehund stärker, als an anderen Tagen! Ich finde es jedenfalls klasse, dass du so konsequent geblieben bist, obwohl es ja echt nicht immer leicht fällt...

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab die Wörter gerne gelesen! Man spürt auch Deine Verzweiflung, wenn Du den Schweinehund bekämpfen willst. Gut, dass Du den Tag irgendwie rumbekommen hast, ohne großes Sündigen :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich schließe mich den Vorrednern an. Und, du kannst mega stolz auf dich sein. Ich bin stolz auf dich, auch wenn wir uns gar nicht kennen. Aber ich weiss such was es heisst den Innern Schweinehund zu besiegen und stark zu bleiben. Weiter so :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde deinen Eintrag echt super und kann das alles sehr gut nachvollziehen! ! für deine Standhaftigkeit Hut ab und Daumen hoch! ! ;) mach weiter so und lass dich nicht unterkriegen, der Weg ist das Ziel und genau so ist's richtig ;)

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  5. Wow, super, Du hast es geschafft. Ja von solchen Tagen werden wir wohl nie geheilt sein und Du kannst echt stolz auf Dich sein. Hast es gut gemeistert. Ich lande im Moment täglich abends mit Süßhunger an der Kiste und kram bis ich was habe. Da bist Du schon einen großen Schritt weiter.
    Mach weiter so ;-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ganz großen Respekt, Yvonne!!!

    Liebe Grüße,
    David

    AntwortenLöschen