Montag, 3. Juni 2013

Boah! Ich habs geschafft!

Ich habs tatsächlich gepackt!
Nicht gesündigt,
nix böses gegessen oder getrunken.
Nach meinem Blogpost vorhin habe ich mich von den Kommentaren "ernährt".
Das tut immer so gut wenn man Zuspruch bekommt.
Eigentlich ist man ja selbst verantwortlich für das was man tut,
aber es ist toll wenn man nach Hilfe schreit und ein paar Liebe Worte bekommt <3

Da kann man schon unendlich Dankbar sein.

Ich hatte so so einen bösen Hunger auf ALLES was KH hat *boah* *koppschüttel*

Es ist schwer das einem Menschen zu erklären der diese Fressucht nicht kennt. Es gibt einfach Menschen die haben sowas nie erlebt und sie können dann auch meist schlecht Verständnis dafür aufbringen.

Damals noch vor 4-5 Jahren saß ich wirklich nur am PC,hab gezockt und ge"fressen" . Da war es keine Seltenheit mal zwei Billigpizzen in den Ofen zu schieben und vorher noch dick doppelt zu belegen. Beide für mich versteht sich,die wurde dann auch nicht geschnitten,wie das so zivilisierte Menschen machen. NEIN! Die wurde so vom Teller über den Rand geschoben und geschlungen.
Einen Riegel Mars? Ach quatsch! Nicht einen Riegel! Ne ganze PACKUNG!
Wenn ich damals so viel Gummitiere gehabt hätte wie jetzt manchmal...die wären innerhalb von ein paar Tagen weg.

Und das Schlimme? Ich weiß wie man sich fühlt wenn man so einen Mist gegessen hat. Ich hatte es erst gestern nach so einem dummen Ausrutscher wieder,ich wollts ja nicht zugeben aber Sudda hat mich ja sofort enttarnt. Ja ich hab was blödes gegessen,und mir gings sooo soo übelmies danach!

Nicht nur das schlechte Gewissen,nein! Ich legte schon vorsichtshalber die Beine hoch weil ich wusste das die Knöchel dick werden würden. Sie wurden trotzdem dick,meine Beine schwer! Mein Ehering passte wieder perfekt,das tut er sonst so garnicht mehr. Und ich fühlte mich einfach nur irre MÜDE! Ich wünsch mir dieses Gefühl nicht mehr zurück,ich weiß wie ätzend das ist aber das konnte mich nicht davon abhalten heute wieder drüber nachzudenken "ach komm,gestern haste schon,dann kannste heute auch nochmal,kommt doch nicht drauf an"

Schlimm! Echt schlimm...

Ich glaube man wird nie ganz geheilt sein von dieser Fresssucht wenn man sie einmal hatte.
Kennt ihr das? Könnt ihr sowas verstehen?

Mir war das immer peinlich drüber zu reden das ich mal so gefuttert habe,aber ich bin ja nicht umsonst ein 224 Kilo Kollos geworden,da muss man schon ne Menge reintun...



Jedenfalls hab ich den heutigen Tag gepackt und habe mir fest vorgenommen jetzt wieder ein bisschen strenger zu mir zu sein. 

Keine Ausnahmen!

Statt zu Essen habe ich gespült,die Wohnung gesaugt,das Auto poliert und ausgesaugt,ich war einkaufen und habe heute Abend Fisch gegessen :) TOLL!

Hab ich Euch schon meine PHHHIIIINKE Hose gezeigt? *kreeeisch* Ist die geilooo!


Danke für Eure Unterstützung,ich weiß das sehr zu schätzen!

Kommentare:

  1. Und darauf kannst du sehr stolz sein.
    Du bist da durch!

    Ich glaube fest, es ist eine Sucht und als solche muss man sie sehen. Nicht mehr, aber glasklar auch nicht weniger.

    Was hilft?
    Finger davon und aus der Situation rausgehen. Wegwerfen, wenn etwas gefährlich wird und gar nicht erst im Haus haben. Die Verführer unterwegs sind schon reichlich. Die wenigsten Exraucher tragen noch die ein oder andere Schachtel Kippen mit sich durch die Gegend, oder?

    Super gemacht, Passio.

    Und vergiss nicht, wie gut es dir in den letzten Wochen ging und wie stolz du auf dich warst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja,was sollte es sonst sein als eine verdammte Sucht,sonst würd eman nicht immer wieder auf krumme Ideen kommen.
      Es ging nur sooooo lange gut,die Sachen standen hier sogar auf dem Schreibtisch rum,es hat mich nicht gejuckt,
      und dann auf einmal so ein Riss,wahnsinn!
      Die Sachen sind nun im Schrank und ich seh sie nicht mehr.

      Selbst dann wenn man schwach wird denkt man nicht mehr dran wie gut es doch die letzten monate war. Nur gestern,da dachte ich dran wie SCHLECHT es mir vorgestern ging. Es gibt einfach nichts besseres als auf Kh zu verzichten.


      Ich dank Dir!

      Löschen
  2. Hallo Passio,

    ich schließe mich Sudda da voll und ganz an. Du hast das super gemeistert und ich bin mega beeindruckt.

    Ja es ist eine Sucht und nichts anderes. Da kann manch einer reden was er will.
    Ich kenne das gut genug, war auch schon mal mit LCHF ausgebrochen und hm, trocken würde man bei Alk's sagen.

    Rückfälle gibt es immer wieder und jeden den Du nicht zuläßt bist Du einen Schritt weiter davon weg. Trotzdem sitzt einem die Gefahr immer im Nacken.
    Genau dann muß man sich dran erinnern wie schlecht es einem mit dem Zeug ging und wie gut man jetzt lebt.
    Mach weiter so.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Anja,
      schön das es immer Menschen gibt die genau so denken wie ich oder das gleiche Gefühl haben.
      Denn es gibt halt Menschen die kennen das nicht,die brauchen nicht Schokolade zum Glücklich sein oder was "fressen(hineinstopfen)" damit es Ihnen scheinbar seelisch besser geht.
      Komisch das wir dann grad mit sowas gestraft sein müssen.

      Aber die Gefahr lauert wirklich immer,ich dachte echt ich wär komplett übern Berg,das war dann wohl nix :)

      Auf gehts weiter!

      Löschen
  3. Hallo Passiocalla,

    ich habe gestern die Seite von David entdeckt und mir direkt alles durchgelesen, besonders eure Challenge fand ich super interessant. Herzlichen Glückwunsch zu deinem grandiosen Erfolg!!!!
    Mach weiter so und gib nicht auf - keine Ausnahmen, bis du dein Ziel errreicht hast! Die kleinen Ausnahmen summieren sich nämlich meist und sind der Anfang vom Ende (ist mir oft genug so passiert).

    Dein Blog ist super, du schreibst so locker, frisch fröhlich und ehrlich - ich werde ab jetzt fleissig mitlesen und deinen Weg weiter verfolgen und für mich als Motivationshilfe nehmen.

    Bin grad dabei meine Ernährung umzustellen und möchte viel weniger KH zu mir nehmen. Ganz nach 10wbc möchte ich nicht leben, denn ich kann auf Obst (1-2 Portionen pro Tag, manchmal aber auch gar nicht) nicht verzichten und auch der (leichte) Schuss Milch im Kaffee muss sein. ;-)

    In zwei Wochen beginne ich mit regelmäßigem Sport; bei uns hat in der Nähe ein Mrs. Sporty Fitnessstudio aufgemacht und mich hat das Konzept voll überzeugt, hab mich gleich für 1 Jahr fest angemeldet und werde 3x die Woche (für je 30 Min.) dort trainieren. Ich, der Sportmuffel *lach*

    Zusätzlich gehe ich mit einer Freundin regelmäßig spazieren und auch sehr oft zu Fuß zum einkaufen.
    Treppen steigen muss ich jeden Tag, wir wohnen 3 OG, das ist mühsam und ich freu mich schon darauf, dass es mir in ein paar Wochen wieder leichter fällt, wenn ich, hoffentlich, abgenommen habe.
    Wenn ich erst mal die 10 kg, die ich letztes Jahr zugenommen habe wieder runter habe, wird es mir schon viel besser gehen (weniger Rückenschmerzen, Knieschmerzen etc.).

    Also, ich werde deinen Weg weiter verfolgen und freu mich, wenn du was Neues in deinem Blog berichtest.

    Liebe Grüße
    Elfi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elfi!
      Toll das Du zu meinem Blog gefunden hast,ich freue mich riesig über jeden einzelnen Leser der mich begleitet.
      Die Challenge war super! Das Gruppenfeeling und der Druch den man sich selber machte weil man ja auch abnehmen und was zeigen wollte war genial :)

      Zu Deiner Ernährung: Gegen nen Schluck Milch ist nix einzuwenden im Kaffee das mach ich auch manchmal,aber Sahne oder Butter wäre besser :D Es gibt ein gaanz gaanz tolles Forum da kannst du soo viel lesen was kh betrifft und es gibt sehr viele nette "Leidgenossen" die immer helfen wenns brennt. Da gibt es auch wunderbare Rezepte.
      www.lchf.de
      Schau doch mal rein =)

      Kohlehydrate reduzieren und nicht auf Obst verzichten könnte schwierig werden,ich bin gespannt was Du so vor hast,jeder findet irgendwann seinen Weg.
      Kannst Du das Obst nicht durch Gemüse ersetzen? =)

      Sportstudio ist gut,ich wollte auch nur alle zwei Tage,mitlerweile bin ich jeden Tag dort.
      Das mit dem Treppen steigen kenne ich,ich wohne auch im 3.OG und brachte grad Katzenstreu mit hoch *pruuust* Ich schaff es wieder ohne Pause hier hochzukommen,in schlimmen Zeiten brauchte ich zwei Pausen. Schon unangenehm als junge Frau mit fast 33 Jahren.

      Ich hoffe das Du mich auf dem laufenden hälst wie es Dir ergeht,ist ja immer interessant,
      wie viel willst Du insgesamt abnehmen?

      Löschen
  4. Hallo Passiocalla,
    insgesamt müsste! ich 30 kg abnehmen, wenn ich einen gesunden BMI haben möchte, aber die Hälfte davon wär auch schon super. Leider sitzt bei mir jedes Kilo wie festgebappt und ich brauche Wochen, damit ich eins wegschmeissen kann. Bisher.

    Ich hoffe ja, dass mir diesmal der Sport ordentlich dabei hilft, nicht nur beim abnehmen sondern auch, um meine Muskeln zu stärken, damit ich weniger RückenSchmerzen habe. Überhaupt möchte ich fitter und beweglicher werden, fül mich jetzt manchmal wie ne alte Frau.
    Du bist mittlerweile jeden Tag im Studio - du bist ja süchtig *lach* Das wär ja ein Ding, wenn mir das auch passieren sollte - ich der Sportmuffel *grins*

    Vielen Dank für deinen Tip mit dem Forum, ich werde da mal reinschnuppern.
    Vor allem Rezepte und Anregungen kann ich gut gebrauchen.
    Das Obst kann ich nicht komplett durchs Gemüse ersetzen. Ich mag viele Gemüsesorten nicht (vertrage auch manche nicht so gut *zwinker*), da ist die Auswahl schon ein bissl eingeschränkt.
    Ich esse ja auch nicht tonnenweise Obst, an manchen Tagen gar keine Portion und im Herbst und Winter noch weniger.

    Weisst du, ich finde es schon viel, wenn ich auf Brot, Nudeln, Reis und Kartoffeln verzichte, aber auch noch aufs Obst - nee. Ich kann es ja versuchen einzuschränken, oder an den Tagen zu essen, wenn ich Sport gemacht habe. Das darf man doch laut 10wbc, oder?

    Also, ich werde demnächst öfter bei deinem Blog vorbeischauen und ich halte dich gerne auf dem laufenden, was mich betrifft.

    LG
    Elfi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elfi das würde mich in der Tat sehr freuen,davon zu hören wie es Dir ergeht.
      Ja nach dem Studio bin ich echt süchtig,aber ich wurde da auch sehr gut aufgenommen.
      Die 30 Kilo wirst Du schaffen,ich bin mir sicher,toll das Du Dir dazu Sport ausgesucht hast.
      Wie Du schon sagst der Dient ja nicht nur zur Gewichtsabnahme sondern auch dazu die Muskeln zu stärken.
      Ich bin mir sicher das es Dir körperlich ganz schnell besser geht,ich hatte schon nach einer Woche das Gefühl das ich mich ganz anders halte und bewege.
      Liegt wohl daran das man weiß das man was für sich tut.
      Auch die Haut hat sich bei mir geändert,sie ist irgendwie weicher geworden.

      Ja laut 10wbc darf man Obst nach einer Sporteinheit,einen Obst Milchbaustein nennen sie es ja.
      Ich würde an Deiner Stelle wenigstens drauf achten das Du dann Abends das Obst weglässt und Eiweißreich isst,der Fruchtzucker am Abend ist nicht gut,ist nur ein Gedanke.
      Ich bin sehr sehr gespannt wie es Dir im Studio gefallen wird.

      Liebe Grüße Yvonne

      Löschen
    2. Hallo Yvonne
      OK...abends kein Obst mehr, das ist zu schaffen :-)
      Bin gespannt, wie ich mich nach der ersten Woche mit weniger KH fühlen werde und ob sich was an mir verändert hat. Ich werde berichten.

      Liebe Grüße
      Elfi

      Löschen