Freitag, 10. Mai 2013

Menükarte Lowcarb (Mi+Do) und Biggest Loser

Hallo meine Lieben!

Ein bisschen verspätet und dafür gleich zwei in eins zeige ich Euch was es zu Essen gab.




Gestern am Mittwoch sah das so aus:


 
Morgens vor der Arbeit gabs Grillreste (Hähnchenbrust)
Nach der Arbeit mit meinem Mann beim Bäcker gabs Ei und einen Kaffee
Mittags habe ich den Rest Radieschensalat verspeist
Abends gabs mal wieder gegrilltes.




Dann kam das lang ersehnte Finale von Biggest Loser und ich bin zutiefst beeindruckt wie sehr sich die meisten verändert haben.
Für mich hatten den meisten Unterhaltungsfaktor immer die Zwillinge und ich bin echt traurig das nur einer so toll abgenommen hat aber ich bin mir sicher das der andere es auch schaffen wird.
Leider sehen Menschen die so extrem Übergewichtig waren meist sehr krank aus wenn sie "zu viel" abnehmen und ich finde das nicht schön,ich glaube aber das diese Menschen den Stoppschalter nicht finden.
Die Sendung war von Anfang bis Ende einfach stark und ich freue mich schon auf die nächste Staffel.


Heute (Donnerstag) gabs dann folgendes zu Essen: 





Morgens habe ich einen Pfannenpizza gemacht,sie war mal wieder köstlich! Dazu einen schwarzen Kaffee (man gewöhnt sich an alles ;-))
Abends gabs gegrilltes und weil ich einfach den Senf nimmer sehen kann habe ich zum ersten Mal im Leben selber Knoblauchbutter gemacht.
Soooo Sooooo lecker!


Wenn ihr sie nachmachen wollt,hier die
Zutaten:
1 x Butter (sehr weich)
Salz und Pfeffer
1 Eßl. Tomatenmark
Knoblauchzehen (Menge entscheidet jeder für sich)
bisschen Brühe
Einfach alles gut vermischen und in eine Dose füllen udn kalt stellen das sie wieder fest wird,danach genießen! Ich habe für ein Butterpäckchen 9 Knoblauchzehen verwendet,man soll ihn ja auch schmecken,
und meine Mama ihn morgen riechen *gnihihi*

 
Gute Nacht ihr Lieben <3
 


Kommentare:

  1. Ihr grillt aber oft,.. oder?
    Das Problem kenn ich.. Sobald das Wetter gut ist, dann ist Grillen schöner als sich hinter den Herd zu stellen und zu kochen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jen,
      ich grille gerne weil ich dann nicht immerzu in der Küche stehen muss :P Wie Du schon so schön sagtest. Wenn das Wetter nur halbwegs danach ist gibts gegrilltes. Die letzten Tage gabs dann eher Blumenkohlpürree und Fleisch und Blumenkohl mit Rührei oder Geschnetzeltes =)

      Löschen