Dienstag, 12. Februar 2013

Wiegetag,Wiegetagverlegung,The biggest Loser und 10WBC

Hallo ihr Lieben! 


Immernoch viel mit mir selbst beschäftigt weil im Kopf irgendwas rumspinnt melde ich mich am Wiegetag mit 200 weniger auf der Waage,
für mich absolut nicht viel aber ich bin etwas mehr von den 170 Kilo weg,die Waage machte letzte Woche was sie wollte. Verdammt!
Mal 200 Gramm hoch,mal 300 Gramm hoch,aber heute hatte ich dann 168,8 Kilo. Ist auch ok,der Körper soll sich mal ne Auszeit nehmen,Ausrutscher gabs bei mir keine.
In der nächsten Woche soll gerne wieder ein bisschen mehr weg *rumhüpf*

 Aufgrunddessen das jetzt die 10 WBC Challenge startet mit meinen 4 Partnern im Bunde,werde ich den Wiegetag auf den Tag verlegen wo wir uns dann auch immer wiegen sollen. Es wird Entweder Montags sein,oder Sonntags,vom Veranstalter David ist es für Montag angedacht. 
Ihr werdets dann ja sehen,aber bis dahin soll noch was runter,
UND 
ich will dann wirklich nur einmal die Woche auf die Waage gehen,kann nicht die Woche über dann einer herkommen und sie mir wegnehmen und wiederbringen wenn ich sie brauche? :D Es fällt mir so schwer.
Freiwillige vor!

Wir haben in der letzten Woche die ich glaube vorletzte Staffel von  The biggest Loser geschaut. 
Der Hammer! Ich bin so was von beeindruckt,was die da für Sport treiben,mit über 190 Kilo teilweise,ich reiße so was von den Hut!
Dann denkt man natürlich nach...wenn die das schaffen dann muss man selber das auch schaffen,und es ginge mit Sport sicherlich schneller runter und man würde fitter werden.
Da wir ja gottseidank an der Ruhr wohnen (obwohl ich lieber an der Nordsee leben würde *g*) können wir schön dort runter laufen und da befinden sich eine Menge Stufen die einen Berg hochführen,da wollen wir mal hin und mal sehen ob man da nicht gefallen dran finden könnte,werde die Stufen mal zählen und berichten,ja,ich werde auch einfach einen Fotoapparat mitnehmen :P 
Es ist sehr schön dort und mein Mann hat sich bereiterklärt mitzukommen.
Schwimmen und radeln wär auch noch was,wobei ich immer denke das bringt nix abnehmtechnisch. Kopfsache.

Wir haben schon den Zugang zum Forum und zu unserem Tool von 10WBC,man kann viel tolles lesen,tolle Rezepte finden und so weiter. 
Ich bin gespannt wie es wird,man kann dort auch sein Zielgewicht eingeben,ich habs schon eingegeben aber ich verrate es noch nicht *g* 

Bis bald und eine schöne Woche wünscht Euch eine Yvonne die echt super motiviert und aufgeregt ist und froh ist mal nur an sich denken zu können.

Kommentare:

  1. hallo Yvonne...

    klingt ja gut deine Motivation und lass sie dir nicht wieder nehmen, gehe positiv ran und denke auch, wenn mal was etwas nicht so läuft gleich, das wird

    ...es sind ja viele Jahre vergangen, ehe wir uns endlich aufrafften, es zu ändern und so wünsche ich für deine Challenge viel Freude und tollen Erfolg...

    ...lass die Waage in einer Ecke, wo du sie in der Woche einfach nie siehst !!

    lG Geli

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ja muß ich auch sagen, sehr motiviert.
    200 g sind 200 g die weg sind und nächste Woche wird es bestimmt wieder mehr sein was weg geht.
    BL ist echt der Hammer was die da alles machen. Da komme ich mir immer wie ein Schwächling vor wenn ich das sehe. Mache da viel zu wenig.
    Das mit den Treppen klingt gut und Radeln ist Bewegung wie Schwimmen. Da geht auch was. Hab mal vor langen viel mit Schwimmen und Radeln gemacht. Schwimmen ist auch gut für uns. Das belastet den Körper nicht so.

    Also alles machen was Spaß macht *angebermodus aus*. Man klopf ich wieder Sprüche ;-)

    Mach weiter so.
    LG
    Sandymaus

    AntwortenLöschen
  3. lass doch deinen Mann die Waage verstecken. Oder stell sie irgendwohin, wo du etwas dafür tun musst um an sie ran zu kommen. (oben auf den Kleiderschrank z.B.)
    Und Radlfahren und Schwimmen bringt sehr wohl was. Schwimmen ist der totale Kalorienverbrenner. Alleine schon Spazierengehen ist besser als nix tun, viel wichtiger ist, dass du dich dabei nicht quälst, sondern etwas machst, das dir langfristig spass macht.
    Und Hut ab vor deinem bisherigen Ergebnis. Lass dich nicht unterkriegen wenn es mal nicht ganz so schnell geht. Zu schnell ist ja auch nicht gesund ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hut ab vor dem, was Du bislang geschafft hast!! Du schaffst es auch noch weiter, ganz ganz sicher!
    Mein Höchstgewiht waren 107 kg bei knappen 1,60 m Körpergröße. Nun bin ich bei etwas über 60 kg gelandet +/- 3 kg.
    Mit starkem Willen und Ausdauer schaffst Du es!!
    Für mich war es immer eine sehr große Motivation, wenn ich in kleinere KLeidergrößen reinpasste - wowwww - tolle Momente!!
    Viel Erfolg weiter auf Deinem Weg! Ich schau' nun regelmäßig vorbei!
    LG Rika

    AntwortenLöschen